Koscioly Drewniane – Schrotholzkirchen

Deutsch Zernitz – Michaelskirche

Die Ursprünge der Pfarrgemeinde in Deutsch Zernitz sind umstritten. 1200 wird in Urkunden eine Kirche im Ort genannt. 1246 erteilte Fürst Mieszko II. den Siedlern spezielle Rechte und Privilegien. Kraft dieser änderten die deutschen Siedler […]

Apr, 19 · in Schrotholzkirchen

Sacharsowitz – Filialkirche St. Laurentius

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1305. Für 1447 wird erstmals eine Kapelle erwähnt. Neusten Forschungen zufolge wurde die Laurentius-Kirche 1569 errichtet. Damals wurde das Land von der Reformation erschüttert. Der […]

Apr, 19 · in Schrotholzkirchen

Hindenburg – Hedwigskirche

Die Teilung Oberschlesiens 1922 löste eine Bevölkerungsbewegung aus. Die Grenzregion war darauf nicht vorbereitet. Es fehlte sowohl an Wohnraum, als auch an Kirchen. Daher entstanden im deutschen Teil Oberschlesiens neue Gotteshäuser. Eines davon war die […]

Apr, 19

Schieroth – Allerheiligenkirche

Das Dorf Schieroth, etwa 25 Kilometer nördlich von Gleiwitz, wird bereits 1299 in einem Dokument erwähnt. Um 1546 trat der Besitzer des Dorfes, Christoph von Czornberg, zum Protestantismus über. Schieroth kehrte 1629 zum Katholizismus zurück. […]

Apr, 19

Schierakowitz – Filialkirche St. Katharina

Über 100 Jahre lang waren die zahlreichen Wandmalereien in der Kirche in Groß Schierakowitz vergessen. 2001 ließ Pfarrer Jerzy Pudełko die Wände der Kirche untersuchen. Unter vielen Farbschichten fand man Wandmalereien aus dem 17. Jahrhundert, […]

Apr, 19

Rudzinitz – Kirche des Erzengels Michael

Die reichhaltigen, barocken Wandmalereien machen die Schrotholztkirche in Rudzinitz zu etwas Besonderem. Dargestellt sind unter anderem Passionsszenen, die Dreifaltigkeit, Heiligengestalten, und das letzte Gericht mit dem Stifter der Kirche und damaligen Besitzer des Ortes, Wacław […]

Apr, 19

Ponischowitz – Pfarrkirche der Geburt Johannes des Täufers und der Gottesmutter von Tschenstochau

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1223. Die erste Pfarrkirche wurde 1305 erwähnt. Das heutige Kirchengebäude entstand 1499. Die geostete Schrotholzkirche steht auf einem Hügel. Der Chor hat einen dreiseigen Abschluss, […]

Apr, 19

@OSLM_ratingen